Kategorien
  • Campingplatz
  • Ferienhof
  • Ferienwohnung
  • Gästehaus
  • Gasthof
  • Hotel
  • Pension

Routenplaner

Optionen anzeigen Optionen verstecken

Weitere Infos finden Sie unter: www.vicelinweg.de

Stadt Neumünster
Arne Lewandowski
Tel.: (04321 (942-2758)​

Auf den Spuren eines Heiligen

Vicelinweg

Vergegenwärtigen Sie sich radelnd das Leben und Wirken des ­Heiligen Vicelin und werfen Sie dabei einen Blick in die Vergangenheit bis hin zur Entstehung Neumünsters im Jahr 1127. Die etwa 100 Kilometer lange Strecke bietet attraktive Fahrradwege durch die idyllische Landschaft Schleswig-Holsteins. Sie führt vorbei an vielen historisch bedeutenden Feld- und Backsteinkirchen aus der Zeit Vicelins.

Der um 1090 in Hameln geborene Heilige Vicelin bemühte sich um den Kontakt mit der slawischen Bevölkerung, mit dem Ziel, die Botschaft von Christus auch nördlich der Elbe weiter zu verbreiten. Noch heute ist er als „Apostel der Wagrier“ in Erinnerung geblieben und findet große Anerkennung. Der Missionar gründete zahl­reiche Kirchen, darunter in Preetz, Bornhöved, Bad Segeberg und Bad Oldesloe. An die zwanzig Kirchen tragen seinen Namen, damit zählt er zu den Kirchenvätern „Nordelbiens“. In Neumünster gründete Vicelin sein erstes Kloster im Norden, das Novum monasterium.

Die Rundtour führt von Neumünster über Bordesholm, Preetz und Bornhöved zurück nach Neumünster und verbindet die Radfernwege Ochsenweg, Holsteinische Schweiz Radtour und den Mönchsweg. Vorzugsweise starten Sie Ihre Tour in Neumünster,
andere Start- und Endpunkte auf der Strecke sind ebenso möglich. Zwischen den Orten liegen jeweils cirka 25 Kilometer, somit bietet sich die Tour als Tagesausflug insbesondere mit Pedelecs oder auch als mehrtägige Tour an. Je nach Bedarf und Interesse können Sie Abstecher z. B. nach Bad Segeberg machen.

Kilometer

Heiliger

Rundtour

Weitere Infos finden Sie unter:
www.vicelinweg.de

Stadt Neumünster
Arne Lewandowski
Tel.: (04321 (942-2758)​