Kategorien
  • Campingplatz
  • Ferienhof
  • Ferienwohnung
  • Gästehaus
  • Gasthof
  • Hotel
  • Pension

Routenplaner

Optionen anzeigen Optionen verstecken

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Touristinformation Gebietsgemeinschaft Grünes Binnenland e. V.

Tel.: (04638) 898404
info@gruenes-binnenland.de

Radler-Paradies

Eider-Treene-Sorge

Die Natur- und Kulturlandschaft der Eider-­Treene-Sorge-Niederung hat sich unter Radlerfreunden zu einem Geheimtipp gemausert.  Zwischen Husum, Heide, Schleswig und Rendsburg schlängelt sich die 240 Kilometer lange Route entlang von Flussufern durch ein norddeutsches Naturparadies.

Die Flüsse Eider, Treene und Sorge bilden das größte zusammenhängende Fluss- und Niederungsgebiet Schleswig-Holsteins. Weit­räumige Grünlandflächen prägen das Bild. Altmoränenreste ragen wie Inseln aus dem ­flachen Land hervor.

Ein wahres Kleinod ist das Holländerstädtchen Friedrichstadt mit seinen reich vezierten Giebelhäusern, Grachten undKopfstein­pflasterstraßen. Im Storchendorf Bergenhusen

klappern im Frühling die Störche um die Wette. Kleinere Dörfer mit ihren oft reetgedeckten Fachwerkhäusern laden ein zum Absteigen und Entdecken.

Neben der Rundtour sind Querverbindungen über die Orte Erfde und Meggerdorf mit einer Gesamtlänge von 44 Kilometern ausgeschildert. Sie lassen sich mit den beiden Personenfähren in Bargen und Hohn kombinieren.

Kilometer

Personenfähren

Rundroute

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Touristinformation
Gebietsgemeinschaft Grünes
Binnenland e. V.

Tel.: (04638) 898404
info@gruenes-binnenland.de

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner